Als privater Benutzer registriert. Ihr Dienst saugt – jeden Monat, zumindest in einem Arbeitstag gibt es Stunden, in denen es kein Internet und es ist keine Unfälle – ich bin sicher, dass dies einige geplante Trennungen sind. Irgendwelche Ahnung, wie komme ich raus? Und zur letzten Frage, ob Vodafone keine Verträge mit Ausländern abschließen sollte: Viele deutsche Telefon- und Internetpläne gibt es nur mit einem anfänglichen Mindestvertrag von zwei Jahren und verlangen auch, dass Sie Monate im Voraus kündigen, um eine automatische Vertragsverlängerung zu vermeiden. Ich habe die Meldebescheinigung vom Standesamt/Rathaus erworben und letzte Woche mein Vertragskündigungsschreiben zusammen mit der meldebescheiningung abgeschickt. Diese Woche, um genau zu sein, erhielt ich eine E-Mail von Unity-Medien, in der ich um einen Beweis für das Zusammenleben gebeten wurde. Unitymedia sind Diebe, die Kunden wirklich betrügen. Ich benisssie seit vier Jahren und alle meine Probleme mit ihnen begann in diesem Jahr. Zuerst erhöhten sie plötzlich meine Rechnung um 3 Euro aus heiterem Himmel, obwohl mein Vertrag etwas anderes sagt und mir kein Grund dafür genannt wurde. Sie rufen mich jeden Monat an, um für nur 5 Euro extra auf das schnellere Internet aufzurüsten und ich lehne es immer ab und eine neue Person ruft mich im nächsten Monat an, um es zu wiederholen. Es ist nur Spamming an dieser Stelle. Ich habe drei ihrer Zahlen blockiert, aber irgendwie finden sie immer noch einen Weg, mich mit einer anderen Nummer zu erreichen.

Plötzlich bekam ich einen Anruf, dass der Plan, auf dem ich bin (150MB/s) wird um fast sieben Euro ab Januar zu erhöhen und ich könnte genauso gut auf den, den sie mir mit (400MB /s) spamming, weil das Upgrade wäre billiger. Wenn das nicht schreit Betrug, Ich weiß nicht, was tut. Diese inkompetenten Leute geben keine Verdammnis, wenn ich eine Studentin bin, die weder 400 MB/s Internet braucht noch sie es sich leisten kann, sie wollen einfach mehr Geld verdienen. Das Sahnehäubchen ist, dass das Internet in der vergangenen Woche aus heiterem Himmel ausgebrochen ist. Am Dienstag hatte ich von 19 bis 23 Uhr kein Internet. In diesem Jahr kann ich mindestens zehn Vorkommnisse zählen, bei denen ich ohne Internet war. Ich zahle zu viel Geld für diesen beschissenen Service. Heißes Thema in diesem – aber wenn Sie einen 2/3-Jahres-Vertrag unterzeichnet haben, kann schwierig sein, es sei denn, das Land zu verlassen, und dann noch benötigen 3 Monate Kündigung plus eine Kopie Ihrer Abmeldung.

Ich tat (1) und (2) aber heute erhielt ich einen Brief, dass sie meinen Vertrag nicht bis Ende April kündigen, das wird 2 Monate nach meinem Ausscheiden aus Deutschland. Ich nehme an, die Lösung ist, einen deutschen Freund zu bekommen, um sie anzurufen… (da mein Deutsch zu Mist ist, um alles richtig und höflich zu erklären). Der Umzug ins Ausland gilt als “außergewöhnlicher” Grund für die Kündigung des Vertrages, obwohl er theoretisch nicht “geplant” hätte sein dürfen, wenn Sie sich zu Beginn angemeldet haben. Wenn die Frist für die Stornierung kommt, müssen Sie die Gründe für Ihre Abreise schreiben und möglicherweise einen Nachweis über Ihre bevorstehende Abreise vorzeigen, wie z. B. die Stellenannahme in einem anderen Land oder Ihre Abmeldungsunterlagen( Abmeldung).